Lila mit Goldrand

21 Juli 2021 10:00
In römischer Zeit war das Tragen von purpurner Kleidung ausschließlich der Oberschicht vorbehalten. Der Farbstoff Purpur war sehr teuer. Sie wurde die traditionelle Farbe der Könige.

Tyrischer Purpur

Die violette Farbe wurde aus der Purpurschnecke gewonnen, die dadurch fast ausgestorben ist. Rund 30.000 Purpurschnecken mussten ausgegraben werden, um ein Pfund Farbmasse zu erhalten. Dabei wurden nur vier Gramm reiner Farbstoff gewonnen. Das machte den gefärbten Stoff zehn- bis zwanzigmal teurer als eine gleich schwere Menge Gold.

Kaiserlichen Violett

Julius Caesar war der erste, der eine komplett violette Toga als Zeichen seiner Autorität trug. Ein Jahrhundert später verfügte Kaiser Nero unter Androhung der Todesstrafe, dass nur noch der Kaiser, Senatoren und Priester die tyrische Farbe tragen durften. Auch in der modernen Zeit ist Violett eine Farbe, die Reichtum ausstrahlt. Die Farbe gilt auch als Symbol für Leidenschaft, Ideenreichtum, Inspiration, Originalität und Spiritualität.

Buntes Sortiment

Die Farbe Violett ist in der gesamten Breite der Art Deco Webshop Kollektion zu finden. Zum Beispiel in verschiedenen emaillierten Schmuckstücken oder Schmuck mit Süßwasserperlen. Oder in Form einer lila Muse. Ein besonderes Geschenk, um eine Freundschaft zu besiegeln. Farbenfrohe Kissen, die Ihrem Interieur ein warmes Aussehen verleihen, sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Violett war auch eine Lieblingsfarbe von Gustav Klimt. Unser Webshop bietet verschiedene (Wohn-)Accessoires seiner Kunstwerke an, darunter einen Handtasche Spiegel des Kunstwerks Die Jungfrau. Hier schafft die Farbe Violett eine magische Atmosphäre.